Aktuelles bei SOLON

Wir brauchen dich…

Wahrscheinlich gibt es nicht viele Finanzdienstleister, die von sich behaupten können:

„Wir haben mehr Kunden als wir bewältigen können!“

Doch bei uns ist es in der Tat so. Mit unserem einzigartigen und ganzheitlichen Beratungskonzept sind wir sehr erfolgreich – so erfolgreich, als dass wir derzeit Anfragen von Mandanten nicht mehr bewältigen können.
Für dich bedeutet das: Du kommst in ein Team, in dem du Mandanten „geschenkt“ bekommst, wenn du einen gewissen Ausbildungsstand erreicht hast.
Solltest Du bereits in unserer Branche eine Zulassung nach §34d der GewO besitzen, dann bewirb dich bei uns. Du wirst kein Problem mehr damit haben nicht zu wissen, woher dein nächster Kunde kommt.

Weiterlesen

SOLON expandiert nach Minden

Am Samstag, den 29. Juni 2019 findet der erste Money-Day in Minden statt. Wir möchten dort gern eine Repräsentanz gründen und halten derzeit Ausschau nach geeigneten Mitarbeitern.

Sollten Sie in der Gegend rund um Minden zu Hause sein, so lernen Sie uns gern kennen und erleben Sie unsere Kompetenz aus 27 Jahren Finanzdienstleistungen.

Informieren und ggf. anmelden zu dieser Veranstaltung können Sie sich hier: SOLON-Money-Day

Wir freuen uns sehr auf unsere Auftaktveranstaltung in Minden. Seien Sie bei der “Geburtstunde” gern dabei und erleben Sie uns.

Weiterlesen

Der Körper – unser wichtigstes Gut

Unser Körper und seine Gesunderhaltung ist unser wichtigstes Gut, denn wir haben nur diesen einzigen Körper, der ein Leben lang halten muss. Wie wichtig das ist erkennen wir meist erst, wenn er nicht mehr richtig funktioniert.

Sind die Einschränkungen dann so groß, dass der Erwerb des Einkommens nicht mehr gesichert ist wird es oft tragisch und man gerät zusätzlich noch in finanzielle Not.
Gerade bei handwerklich Tätigen kann das sehr schnell gehen, jedoch genau für diese Gruppe von Berufstätigen ist ein Schutz vor Berufsunfähigkeit oft viel zu teuer.

Bist du handwerklich tätig? Dann aufgepasst: Genau für dich gibt es jetzt eine attraktive und bezahlbare Lösung, die auch noch individuell an deine Wünsche anpassbar ist.
Hierüber sollten wir sprechen. Zwar wünschen wir jedem Berufstätigen, dass er gesund & munter in Rente gehen kann, leider erwischt es allerdings jeden vierten, und drei von diesen Menschen, die berufsunfähig werden sagen dann den berühmten Satz: „Hätte ich mich bloß damals um dieses Thema gekümmert… Damals, als ich noch gesund war…“
Damit du diesen Satz auch im „Fall der Fälle“ niemals sagen musst: Ruf uns an, vereinbare einen unverbindlichen Gesprächstermin und lasse dir deine Möglichkeiten aufzeigen, denn:
Wir haben diesen einen einzigen Körper für unser gesamtes Leben. Wir sollten ihn schützen.
Eine Vollkaskoversicherung für das Auto scheint normal, aber einen Schutz für seinen Körper ist weitaus wichtiger.
Bezahlbarer Schutz für handwerklich Tätige. Ruf uns an, unter: 0800-SOLONBS (0800 – 7656627) – Wir beraten dich gern.

Weiterlesen

Anlageberatung seit 1992

…und eigentlich läuft es immer gleich ab. Unser Mandant ist anfangs meist wenig über den Aktienmarkt und seine Zusammenhänge aufgeklärt. Mit den Auswirkungen der Inflation und was es bedeutet inflationsgeschützt anzulegen hat er sich ebenfalls nicht beschäftigt. Er fragt sich anfangs nicht, was der Unterschied zwischen „Sparen“ und „Investieren“ ist.

Durch unsere Beratung inspiriert beschäftigt er sich dann mit diesen Dingen und stellt fest: „So kompliziert ist es gar nicht.“

Und wenn man ein paar logische Zusammenhänge erst einmal verstanden hat, dann kann es nicht nur spannend, sondern auf lange Sicht auch sehr lukrativ sein, sein Geld für sich arbeiten zu lassen Da, wo einzig und allein Wertschöpfung passiert, nämlich in der Wirtschaft.

Zum Zeitpunkt der Beratung ist das alles völlig klar und es erscheint ebenfalls logisch, dass die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes und damit erst recht auch der Aktienmarkt gewissen Schwankungen unterliegen.

Bedenken Sie: Alles was schwankt muss auch manchmal nach unten schwanken dürfen.

Dann investieren Sie. Ich weise an dieser Stelle darauf hin: Wir sind Anlageberater, keine Hellseher. Das bedeutet, wir können nur Tendenzen erahnen, aber nicht mit 100%iger Gewissheit sagen, ob Sie bereits nächste Woche ein dickes Plus auf dem Konto haben oder vielleicht erst in 3-5 Jahren. Wir wissen zwar um die Qualität der von uns empfohlenen Investmentfonds, jedoch nicht, wie sich der Markt in den nächsten 1-2 Jahren entwickeln wird.

Deshalb ist es als Anlageberater so wichtig, Ihre Ziele zu kennen; dieses in Einklang mit Ihrer Mentalität, Ihrer steuerlichen Situation und Ihren finanziellen Möglichkeiten zu bringen.

Und dafür verbürge ich mich: Das tun wir nach bestem Wissen und Gewissen!

Nun sind Sie investiert… und jetzt?

  • Jetzt haben wir eine Situation wie derzeit an den Börsen, in der der DAX in 12 Monaten über 18% verliert.
  • Die letzte Beratung ist bereits 1-2 Jahre her und vieles ist Ihnen (logischerweise) nicht mehr so präsent und jetzt kommen die Zweifel:

 

  • War das wirklich alles richtig, wie ich mein Geld investiert habe?
  • Hätte ich es bloß aufs Tagesgeld gelegt, dann wäre es jetzt nicht weniger
  • In der Vergangenheit hat das vielleicht alles funktioniert, aber momentan passiert so viel Schlimmes auf der Welt… jetzt funktioniert das alles nicht mehr.
  • Die Zeiten, in denen man mit Aktienfonds Rendite erwirtschaften konnte sind vorbei.

Die sogenannte „Kaufreue“ entsteht, es wird zumindest alles in Frage gestellt und oftmals ist es noch schlimmer: Ohne seinen Anlageberater (der offensichtlich „falsch“ beraten hat) wird dann der Sparplan gestoppt oder noch viel schlimmer: Die Fondsanteile werden mit Verlust verkauft, denn dieses Mal scheint Investment in den Aktienmarkt tatsächlich nicht mehr zu funktionieren.

Sie verkaufen und realisieren dann die Verluste unwiederbringlich. Jemand anderes kauft im Übrigen dann genau diese Anteile, zu sehr attraktiven Kursen.

Und irgendwann passiert das, was bisher immer passiert ist und auch nach diesem „Bärenmarkt“ (wie man an der Börse sagt) wieder passieren wird:

Der Markt erholt sich, die Kurse steigen wieder, weil die Wirtschaft langfristig auf Wachstum ausgelegt ist, und die Aktienmärkte müssen dieser steigenden Wirtschaft hinterher.

So war es immer, so lange man den Aktienmarkt zurückverfolgen kann, und so wird es auch dieses Mal wieder sein.

Ich sage Ihnen was ich in diesen Zeiten mache: Ich investiere nach, nutze die günstigen Einstiegskurse und kaufe nach, weil ich nicht glaube, sondern weiß, dass die Märkte wieder steigen werden.

Also: Sollten Sie diesen Artikel bis hierher gelesen haben, dann haben Sie an dieser Stelle meine Empfehlung verdient und diese lautet klar und deutlich:

Rufen Sie uns an und sprechen Sie mit Ihrem Betreuer, in welche Märkte es momentan sinnvoll ist zu investieren.

Sollten Sie Investmentsparpläne haben, ob in Fondspolicen oder in puren Fonds, so behalten Sie diese jetzt unbedingt bei. Sie werden dann als Sieger dieses Bärenmarktes hervorgehen und haben es dann auch klar verdient, beim nächsten Bullenmarkt mit dabei zu sein.

 

In diesem Sinne

Herzlichst Ihr

 

Ralf Niehoff

Weiterlesen

Harte Zeiten an den Börsen

Handelszölle in den USA und China, Rezession in Italien, politische Führungslosigkeit in Deutschland, Krawalle in Frankreich, Nullzinspolitik der europäischen Zentralbank.

All diese Dinge belasten die Stimmung und dem zur Folge auch den Aktienmarkt.

Der DAX hat in den letzten zwölf Monaten bereits über 17 % verloren und diesem Trend können sich Investmentfonds selbstverständlich auch nicht komplett entziehen.

Wie Sie am Chart erkennen können haben wir im SAM-Strategic Solution Fund den Trend zwar abfedern können, dennoch ebenfalls an Wert verloren.

Derzeit sind wir im SAM sehr konservativ aufgestellt und haben unseren Anteil an Aktienfonds weit reduziert.

Sollten die Märkte ins Positive drehen, so werden wir unser Engagement in Aktienfonds wieder erhöhen. Seien Sie bitte versichert, dass wir fieberhaft daran arbeiten den richtigen Einstiegszeitpunkt zu erkennen, wenn es soweit ist.

Wir können Ihnen momentan nur empfehlen Ruhe und Nerven zu bewahren. Geduld zahlt sich an der Börse aus und die Kurse können ja nicht ewig fallen.

Der große Abschwung ab 03-2000 dauerte 36 Monate, die Weltwirtschaftskrise 2008/2009 dauerte 14 Monate.

Der derzeitige Abschwung im DAX dauert nun seit 14 Monaten an und sobald irgendwo wieder positive Nachrichten auftauchen kann sich die Stimmung sehr schnell aufhellen.

Sollten Sie Investmentsparpläne besitzen, dann behalten Sie diese bei, denn Ihre jetzt investieren Beiträge haben den Abschwung ja nicht miterlebt, sondern profitieren im besonderen Masse, wenn die Kurse wieder steigen – und das müssen sie irgendwann.

Aktien gesunder Unternehmen kommen irgendwann in ein Kursverhältnis, welches nicht mehr zum eigentlichen (viel höheren) Wert des Unternehmens passt und dann ist sozusagen „der Boden erreicht“ und die Nachfrage nach diesen günstig bewerteten Aktien steigt.

Meist haben die Laien nicht die Geduld solange zu warten, sondern verkaufen ihre Aktien unter Wert.

Bleiben Sie also entspannt, denn wenn Sie verkaufen, dann realisieren Sie diese Verluste unumkehrbar. Bisher sind es „nur“ Buchverluste, die wieder kompensiert werden können.

Auch dieses Mal wird die Welt nicht untergehen und wenn sie nicht untergeht, dann benötigen wir die Wirtschaft, also werden wir hier auch wieder Gewinne erwirtschaften.

Wir, das gesamte Team der SOLON Unternehmensgruppe, hätten uns sehr gewünscht, Ihnen neben Weihnachtsgrüßen auch eine anständige Rendite im Jahr 2018 übermittelt zu haben, der Markt war in diesem Jahr allerdings leider anderer Meinung.

Wir wünschen Ihnen dennoch ein großartiges Weihnachtsfest 2018, sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2019 mit dann hoffentlich bald wieder steigenden Kursen.

Feiern Sie im Kreise Ihrer Liebsten, bleiben Sie gesund und uns gewogen.

 

Herzlichst Ihre

SOLON Unternehmensgruppe

Weiterlesen

DAX verliert kräftig

Der deutsche Aktienindex (DAX) verliert heute kräftig und unterschreitet damit eine kritische Marke von 11.800 Punkten in seiner Seitwärtsbewegung. Bezieht man die allgemeine Nachrichtenlage mit in Betracht, wie Schwierigkeiten in der großen Koalition, erhöhter Druck auf die deutsche Automobilindustrie, keine Einigung in den Handelsstreitigkeiten mit den USA, so ist davon auszugehen, dass wir zumindest vor einer größeren Korrektur im Aktienmarkt stehen könnten.

Im SAM-Strategic Solution Fund haben wir auf die Situation bereits Anfang der Woche reagiert und den Fonds per gestern und auch heute noch einmal konservativer eingestellt. Zwar wird diese Phase an den Börsen auch an unserem Fonds nicht spurlos vorübergehen, allerdings rechnen wir nicht damit genauso viel Performance abgeben zu müssen wie der Markt. Weiterhin gilt, dass wir im SAM eine niedrigere Schwankung anvisieren und bisher gelingt uns dies auch.

Wir appellieren also an alle Anleger einfach Ruhe zu bewahren und das ganze Szenario auszusitzen. Geduld zahlt sich an der Börse immer aus und Besitzer von regelmäßigen Sparplänen können sich bei der derzeitigen Entwicklung ohnehin die Hände reiben und kaufen momentan günstig ein.

Wie jede Seitwärts- oder Abwärtsphase an den Börsen wird auch diese vorübergehen und wir werden wieder mit guten Renditen rechnen können.

Auf jeden Fall teilen wir allen Anlegern mit, dass wir im SAM reagiert haben und wie man am Verlauf im Vergleich zum DAX auch erkennen kann, verlaufen wir wesentlich kontrollierter, auch wenn wir es aufgrund der aktuellen Börsenlage schwer haben Gewinne zu erwirtschaften.

Bei individuellen Fragen zu Ihrem Depot rufen Sie uns gern an.

 

Weiterlesen

Sind Sie ein Superheld?

Seien wir ehrlich:

Wir halten uns doch alle für unbesiegbar, oder? Doch wer so denkt, spielt jeden Tag mit den Risiken. Mit welchen und wie schwer es ist, ihnen auszuweichen, das zeigen wir Ihnen gern in unserem eigenen Online-Spiel. Trauen Sie sich und spielen Sie einmal mit:

Weiterlesen

Der SAM-Strategic SOLutiON Fund erhält seinen dritten Stern

Unser SAM – Strategic SOLutiON Fund erhält von der Ratingagentur MorningStar seinen dritten Stern.
Etwas über drei Jahre am Start und jedes Jahr einen Stern dazu – mehr geht nicht.
Das motiviert uns dazu noch besser zu werden und unseren Mandanten auch in Zeiten volatiler Märkte eine solide Geldanlage zur Verfügung zu stellen.

Informationen zu dem Fonds gibt es hier:
https://solon-online.de/anlageb…/sam-strategic-solution-fund/

Weiterlesen

DAX verschwindet mal eben in den Keller…

Das WaldtierSind Sie in Bitcoin investiert? Dann verstehen wir Ihre Sorgen und wir haben jeden gewarnt, denn Währungen – ob real oder virtuell – sind nur Mittel zum Bewerten von Sachwerten und haben selbst keinen realen Wert…

Sind Sie in Aktieninvestmentfonds investiert? Dann bleiben Sie gelassen.
Nach dem Verlauf der Börse in den letzten 2 Jahren ist es völlig o.k., dass die Börsen einmal “durchatmen”.
In diesen Tagen zeigt sich wieder wer die Börse verstanden hat und wer nicht.
Die Erfahrenen kaufen jetzt nach, denn sie wissen: Wir haben uns von den Höchstkursen wieder entfernt; der Aufwärtstrend ist jedoch nach wie vor intakt, denn die fundamentalen Daten sind gut.

Unser Tipp: Bleiben Sie gelassen und investieren Sie nach, wenn Sie noch liquide Mittel zur Verfügung haben. Gern beraten wir Sie hierzu, wenn Sie mögen.

Besitzer eines Sparplans oder fondsgebundenen Rentenversicherungen sind in volatilen Zeiten sowieso die Gewinner…

Weiterlesen